Ein Truckfahrer fährt seit 3 Tagen durch den amerikanischen Mittelwesten. Endlose Straßen, Wüste, weit und breit keine Zivilisation. Einzig und allein sein Papagei, den er in der Schlafkabine des Trucks mitführt, sorgt ab und zu für Unterhaltung.

Da steht am Straßenrand plötzlich eine Anhalterin mit erhobenem Daumen. Er sieht die Chance gekommen, seine niederen animalischen Gelüste zu befriedigen und stoppt den Truck.

Er läßt die Scheibe runterfahren, blickt der Anhalterin zuerst tief in die Augen, dann in den Ausschnitt und fragt im breitesten amerikanischen Truckerdialekt : "Fuck or walk?"

Die Anhalterin denkt kurz nach, überlegt, daß dieser Truck wahrscheinlich das einzige Fahrzeug des heutigen Tages ist und antwortet : "Fuck"

Sie steigt in den Wagen. Der Trucker nimmt den Papagei und befördert ihn auf die Ladefläche. Der Trucker und die Anhalterin legen los.

Nachdem die Sache erledigt ist, fahren die beiden weiter und werden nach einer halben Stunde von einer Polizeistreife angehalten.

Der Polizist: "Hey, man. You are loosing your cargo."

Der Trucker: "Impossible. My cargo are living chicken, so i can´t loose them any way."

Er steigt aus und geht zur Ladefläche. Dort sieht er den Papagei, der gerade eines der Hühner am Hals packt und sagt: "Fuck or walk?"

Und das Huhn: "Woock"

Has this joke bettered your attitude toward German humor?
    YES

    NO